Home home
deutsch
englisch
Home
Aktualisiert:28 Februar 2013
im Leine und Weserbergland
Schloss Fürstenberg
Museum im Schloss der Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Ein kulturtouristischer Leuchtturm im Weserbergland ist das Schlossensemble der traditionsreichen Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG. Mit seiner exponierten Lage in der reizvollen Landschaft des Weserberglandes ist die historische Schlossanlage der Renaissance ein ideales Ausflugsziel. Hoch über der Weser und nahe der schönen Fachwerkstadt Höxter gelegen, ist man in FÜRSTENBERG Stolz darauf, eine der ältesten Porzellanmanufakturen in Europa und zugleich das einzige Porzellanmuseum Norddeutschlands zu betreiben.
Auf dem Schlossgelände verspürt man die lange Tradition der Porzellanmanufaktur, die Mystik des „Weißen Goldes von der Weser“. Hier wird die Geschichte mit dem blauen „F“ aus FÜRSTENBERG in historischen und aktuellen Sammlungen rund ums Porzellan lebendig. Die denkmalgeschützte Schlossanlage im Stil der Weserrenaissance umfasst das manufaktureigene, einzige Porzellanmuseum Norddeutschlands, den Manufaktur Werksverkauf und das Schlosscafé & Restaurant Lottine.
Die umfangreiche Dauerausstellung, die Sonderausstellungen zu wechselnden Themen rund um die Kulturgeschichte des Porzellans, die Führungen durch das Museum, die Workshops, exklusive Veranstaltungen und weitere Programme zum Thema Porzellan laden zu einem erlebnisreichen Besuch ein. Allein das Bauwerk mit seinem historischen Treppenhaus ist schon eine Sehenswürdigkeit für sich.
In der Besucherwerkstatt werden spezielle Fertigungstechniken der manufakturiellen Porzellanherstellung demonstriert. Hier können die Besucher erfahrenen Porzellinern nicht nur über die Schulter schauen und erleben, wie mit viel Liebe zum Detail Porzellan geschaffen wird, sondern auch selbst einmal ausprobieren, wie der feine Werkstoff bearbeitet wird.
Auf 600 qm präsentiert der Manufaktur Werksverkauf die komplette Porzellan-Kollektion von FÜRSTENBERG. Wertvolle Einzelstücke und eine große Auswahl an saisonalen Accessoires rund um den gedeckten Tisch ergänzen das Sortiment und laden zu einem Einkaufsbummel ein.
Kontakt

Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH

Museum im Schloss

Meinbrexener Straße 2

37699 Fürstenberg

Telefon +49 5271 401 161

Fax  +49 5271 401 4163

[email protected]porzellan.com

Manufaktur Werksverkauf

Telefon + 49 5271 401 110

Fax + 49 5271 401 4196

www.fuerstenberg-porzellan.com


Eine kulinarische Pause empfiehlt sich im Schlosscafé & Restaurant Lottine im ehemaligen Kavalierhaus des Schlosses. Geboten werden saisonale Gerichte, Kuchen und Torten aus der Schlossküche, serviert auf Original FÜRSTENBERG-Porzellan. Dazu gibt es den schönsten Ausblick über das Weserbergland.


Die verschiedenen Serviceangebote unter dem Siegel „ServiceQualität Deutschland“ und das Siegel "Registriertes Museum" bürgen für einen angenehmen Aufenthalt im Schlossensemble FÜRSTENBERG.

Eintrittspreise

Tageskarte für Besucher ab 16 Jahre    5,50 €

Kinder und Ermäßigte      3,50 €

Familienkarte, 2 Erw. und Kinder bis 16 Jahre 12,00 €

Gruppen ab 13 Personen, Eintritt pro Besucher   5,00 €

Führungen max. 25 Pers. 50,- € zzgl. Museumseintritt

Öffnungszeiten 2012

Museum im Schloss    10 – 17 Uhr

Manufaktur Werksverkauf  10 – 18 Uhr

Schlosscafé & Restaurant Lottine 10 – 18 Uhr

Dienstag bis Sonntag sowie Feiertage, montags geschlossen

Nebensaison: Samstag und Sonntag

Hauptsaison: April bis Anfang November / Nebensaison: November bis März